Glenn Gould-Comic

Buchtitel: GLENN GOULD – Leben Off-Beat
Autorin: Sandrine Revel (übersetzt von Anja Kootz)
Verlag: Knesebeck-Verlag, März 2016
Umfang: Gebunden, 136 Seiten, 20.5 x 27.5 cm
ISBN: 978-3-86873-750-9
Preis: 24.95  Euro, E-Buch: –

In Frankreich seit letzten Jahr erhältlich, nun endlich auch in Deutschland: Sandrine Revel hat eine Graphic Novel (früher hätte man Comic oder Bildergeschichte gesagt…) über das Leben unseres Lieblingspianisten gezeichnet und getextet.

Die deutsche Ausgabe von Glenn Gould, une vie à contretemps erschien im März 2016 und trägt den Titel Glenn Gould – Leben Off Beat:

© Knesebeck-Verlag

© Knesebeck-Verlag

Das Buch macht – wie alle Bände aus dem Knesebeck-Verlag – einen edlen und hochwertigen Eindruck jenseits des Massenramsches in den Eingangsbereichen deutscher Buchhandlungen.
Mein Exemplar verströmt allerdings einen penetranten und unschönen Geruch; keine Ahnnung, was die Druckerei in Lettland da für Chemikalien verwendet hat. Das Buch muss erstmal kräftig gelüftet werden…


Beim ersten Durchblättern könnte Glenn Gould – Leben Off Beat für leichte Verwirrung sorgen, denn hier wird keine durchgehende Geschichte in Bildern erzählt.
Aber der kundige und belesene GG-Fan merkt schnell, dass es sich vielmehr um kleine Episode aus Leben und Wirken des großartigen Pianisten handelt:

© Knesebeck-Verlag

© Knesebeck-Verlag

Die Autorin, früher selber als Pianistin tätig, schreibt und zeichnet Bücher. Hier gehts zur französischen Webseite von Sandrine Revel.

© Knesebeck-Verlag

© Knesebeck-Verlag

Sandrine Revel wurde für dieses Buch mit dem Prix Artémisia 2016 belohnt. Das ist eine jährlich vergebene Auszeichnung aus Frankreich für herausragende Comic-Zeichnerinnen. Hier gehts zur Webseite dieses Preises.

© Knesebeck-Verlag

© Knesebeck-Verlag


Ich bedanke mich beim Knesebeck-Verlag für die Erlaubnis, hier Beispielseiten zeigen zu dürfen.

Advertisements